Aktuelle Meldungen

Montag, 10. April 2017

Teilweise Aufhebung von Beobachtungsgebieten

Mit Allgemeinverfügung des Kreises Rendsburg-Eckernförde vom 7. April 2017 wurde das Beobachtungsgebiet in der Gemeinde Flintbek aufgehoben. In den Gemeinden Böhnhusen und Techelsdorf bleibt das Beobachtungsgebiet bestehen. Weiterhin wurde das Aufstallungsgebot für die Gemeinde Flintbek aufgeboben.

» Mehr lesen
Donnerstag, 09. März 2017

Einrichtung von Sperrbezirken und Beobachtungsgebieten

Die Gemeinde Flintbek, sowie die Gemeinden Böhnhusen und Techelsdorf sind laut Tierseuchenrechtlicher Anordnung des Kreises Rendsburg-Eckernförde vom 07.03.1017 Beobachtungsgebiet. Es gelten ab sofort im Beobachtungsgebiet folgende Schutzmaßnahmen: Gehaltene Vögel dürfen nicht aus dem Beobachtungsgebiet verbracht werden.Gehaltene Vögel dürfen nicht zur Aufstockung des Wildvogelbestandes frei gelassen werden.Federwild darf nur mit Genehmigung des Fachdienstes Veterinär- und

» Mehr lesen
Montag, 06. März 2017

Wie kann ich mich vor Diebstahl schützen?

Einladung des Seniorenbeirates

» Mehr lesen
Montag, 20. Februar 2017

Einladung zum Berufsforum 2017

Aufgrund des erfolgreichen Berufsforums im Jahr 2015, ist auch dieses Jahr wieder geplant, ein Berufsforum in der Schule am Eiderwald zu veranstalten. Ich lade herzlich zu dem diesjährigen Berufsforum am 05.07.2017 in der Zeit von 12:00 - 17:00 Uhr ein. Bei Teilnahme kontaktieren Sie bitte Frau Lehmann telefonisch oder schriftlich bis zum 20.03.2017. Die weiteren Informationen bezüglich der Veranstaltung werden Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt übermittelt. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau

» Mehr lesen
Dienstag, 07. Februar 2017

Lust auf Besuch?

Kolumbianische Austauschschüler suchen Gastfamilien!

» Mehr lesen
Montag, 06. Februar 2017

Einrichtung von Sperrbezirken und Beobachtungsgebieten im Rahmen der Geflügelpest

Die Gemeinde Flintbek, sowie die Gemeinden Böhnhusen und Techelsdorf sind laut Tierseuchenrechtlicher Anordnung des Kreises Rendsburg-Eckernförde vom 06.02.1017 Beobachtungsgebiet. Es gelten ab sofort im Beobachtungsgebiet folgende Schutzmaßnahmen: Gehaltene Vögel dürfen nicht aus dem Beobachtungsgebiet verbracht werden.Gehaltene Vögel dürfen nicht zur Aufstockung des Wildvogelbestandes frei gelassen werden.Federwild darf nur mit Genehmigung des Fachdienstes Veterinär- und

» Mehr lesen
Montag, 23. Januar 2017

Wahlhelfer für die Landtagswahl am 07. Mai 2017 gesucht.

Für die Wahlvorstände sucht die Gemeinde Flintbek noch freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Interessierte müssen selbst wahlberechtigt (Vollendung des 16. Lebensjahres) sein und ihren Hauptwohnsitz im Gemeindegebiet haben. Für das Engagement am Wahltag erhalten die Wahlhelfer/innen eine Entschädigung in Höhe von 40 Euro.Interessierte können sich im Rathaus bei Dirk Hagenah, Zimmer 3, Tel.-Nr. (04347) 905-31 melden oder per E-Mail an wahlen@flintbek.de – dabei bitte Name, Anschrift, A

» Mehr lesen
Treffer 1 bis 7 von 56
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Letzte >>