Amt Flintbek wird herzsicher

Dienstag, 30. Mai 2017

Jährlich sterben in Deutschland ca. 100000 Menschen den plötzlichen Herztod.

Einige Bürger des Amtes Flintbek wollen dieser Zahl entgegenwirken. Mit Unterstützung des Edeka Marktes E neukauf Albrechtsen, der Bordesholmer Sparkasse AG, der Itzehoer Versicherungen und der Politik haben sie ein Projekt gestartet Automatische Externe Defibrillatoren (AED) der Bevölkerung des Amtes Flintbek 24h zur Verfügung zu stellen.

Neben der Herz Lungen Wiederbelebung (HWL) sind AED Geräte ein inzwischen weltweit erfolgreich eingesetztes Hilfsmittel die Wiederbelebung zu unterstützen. Jeder kann diese Geräte im Falle eines vermuteten Herzstillstands einsetzen, denn die ersten 4-5 Minuten sind entscheidend für die Überlebenschancen des Patienten.

In den nächsten Wochen werden diese Geräte an unterschiedlichen Standorten im Amt angebracht und sind erkennbar an dem nebenstehend abgebildeten Symbol.

Zusätzlich werden im gesamten Amt Flintbek Einweisungen zur Herz Lungen Wiederbelebung und die Nutzung der AED Geräte angeboten. Man kann nichts falsch machen, außer nichts zu tun.

Mehr dazu erfahren Sie in der nächsten Ausgabe Ihres Gemeindeboten.

Fragen gerne per Mail unter herzsicher(at)flintbek.de


Dateien:
Flyer.pdf175 K