Tafel Flintbek unter veränderten Vorzeichen

Freitag, 03. April 2020

Nach der Schließung  der Ausgabestelle im Mühlenhof zum Schutz von Kunden und Helfern wird es ab Montag, 06. April im Rahmen einer Sonderregelung für die Flintbeker Kunden geben, allerdings mit einigen Veränderungen. Es werden bereits fertig gepackte Tüten ausgeteilt und der Ort hat sich auch verändert – solange die Beschränkungen des öffentlichen Lebens auf Grund der Coronapandemie andauern, wird vor dem Flintbeker Rathaus ausgegeben.  Bürgermeister und Mitarbeiter haben sich spontan dazu bereit erklärt, um die Tafelhelfer keinem direkten Kontakt auszusetzen. Die Ausgabe findet statt zur üblichen Zeit zwischen 15:00 und 16:00 Uhr, die Kunden werden gebeten, ihre Tafelausweise vorzuzeigen und im Wartebereich unbedingt einen Sicherheitsabstand von 2 m von den anderen Wartenden einzuhalten, um das Infektionsrisiko soweit als möglich einzuschränken. Es sollte auch je Haushalt aus demselben Grund nur eine Person erscheinen. Gerade in der Anfangsphase wird um Geduld und Verständnis gebeten.

Frank Hildebrandt


 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr