Was erledige ich wo?

Berufsausbildung: Änderung des Ausbildungsvertrages

Als Ausbildende/r in einem anerkannten Ausbildungsberuf müssen Sie wesentliche inhaltliche Änderung eines bestehenden Ausbildungsvertrages der zuständigen Kammer melden.  


Beschreibung

Die Änderungen werden im Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse eingetragen.



Zuständigkeit

An die für Ihre Berufsausbildung zuständige Kammer. Diese kann sein:

  • die Handwerkskammer für die Berufsbildung in Berufen der Handwerksordnung,
  • die Industrie- und Handelskammer für die Berufsbildung in nichthandwerklichen Gewerbeberufen,,
  • die Landwirtschaftskammer für die Berufsbildung in Berufen der Landwirtschaft und der ländlichen Hauswirtschaft
  • die Rechtsanwalts-, Patentanwalts- und Notarkammer sowie die Notarkasse für die Berufsbildung der Fachangestellten im Bereich der Rechtspflege,
  • die Wirtschaftsprüfer- und die Steuerberaterkammer für die Berufsbildung der Fachangestellten im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung,
  • die Ärzte-, Zahnärzte-, Tierärzte- und Apothekerkammer für die Berufsbildung der Fachangestellten im Bereich der Gesundheitsberufe.

Weitere Zuständigkeiten, zum Beispiel für Stellen im Bereich des öffentlichen Rechts sowie der Kirchen und sonstiger Religionsgemeinschaften, sind im Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt.



erforderliche Unterlagen

  • Angaben zum bestehenden Ausbildungsvertrag,
  • Begründung für die Abkürzung beziehungsweise Verlängerung.



Rechtsgrundlage

  • §§ 7, 8, 35, 36 Berufsbildungsgesetz (BBiG),
  • § 27b Gesetz zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung - HwO).

BBiG

§ 327b HwO




Weitere Informationen

Die Abkürzung beziehungsweise Verlängerung wird nach erfolgter Genehmigung von der zuständigen Kammer in das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse eingetragen. Eine nochmalige Meldung durch den Ausbildungsbetrieb ist nicht nötig.




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Ärztekammer Schleswig-Holstein
Bismarckallee 8-12
23795 Bad Segeberg

Tel.: +49 4551 803-0
Fax: +49 4551 803-180
E-Mail: info@aeksh.org
Web: www.aeksh.de
 


Apothekerkammer Schleswig-Holstein
Düsternbrooker Weg 75
24105 Kiel

Tel.: +49 431 57935-10
Fax: +49 431 57935-20
E-Mail: geschaeftsstelle@ak-sh.aponet.de
Web: www.apothekerkammer-schleswig-holstein.de
 


Einheitlicher Ansprechpartner Schleswig-Holstein
Reventlouallee 6
24105 Kiel

Tel.: +49 431 988-8650
Fax: +49 431 988-6161111
E-Mail: info@ea-sh.de
Web: www.ea-sh.de
 


Handwerkskammer Flensburg
Johanniskirchhof 1-7
24937 Flensburg

Tel.: 0049461 866-0
Fax: 0049461 866-110
E-Mail: info@hwk-flensburg.de
 


Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK)
Bergstraße 2
24103 Kiel

Tel.: +49 431 5194-0
Fax: +49 431 5194-234
E-Mail: info@kiel.ihk.de
Web: www.ihk-schleswig-holstein.de
 


Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Am Kamp 15-17
24768 Rendsburg

Tel.: +49 4331 9453-0
Fax: +49 4331 9453-199
E-Mail: lksh@lksh.de
Web: www.lksh.de
 


Schleswig-Holsteinische Notarkammer
Gottorfstraße 13
24837 Schleswig

Tel.: +49 46 21 939-10
Fax: +49 46 21 939-126
E-Mail: info@notk-sh.de
Web: www.notk-sh.de
 


Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer
Gottorfstraße 13
24837 Schleswig

Tel.: +49 46 21 9391-0
Fax: +49 46 21 9391-26
E-Mail: info@rak-sh.de
Web: www.rak-sh.de
 


Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein
Hopfenstraße 2d
24114 Kiel

Tel.: +49 431 5 70 49-0
Fax: +49 431 5 70 49-10
E-Mail: info@stbk-sh.de
Web: www.stbk-sh.de
 


Tierärztekammer Schleswig-Holstein
Hamburger Straße 99a
25746 Heide

Tel.: +49 481 55 42
Fax: +49 481 88 33 5
E-Mail: schleswig-holstein@tieraerztekammer.de
Web: www.sh.tieraerztekammer.de
 


Zahnärztekammer Schleswig-Holstein
Westring 496
24114 Kiel

Tel.: +49 431 26 09 26-0
Fax: +49 431 26 09 26-15
E-Mail: central@zaek-sh.de
Web: www.zaek-sh.de
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

 

 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr