Kindertagesstätte der Gemeinde Flintbek

Dickskamp 6,
24220 Flintbek

Kindertagesstättenleiterin:
Frau Inga Ewers
Tel.: 04347 / 905-400
Fax: 04347/ 905-450
E-Mail: Kita@Flintbek.de

Sachbearbeiterin: Frau Plambeck: 04347 / 905-36

-----------------------------

Kindertagesstätte

Leitbild der Kita "Ich & Du"

Wir verstehen unsere Kita als einen Ort der Begegnung von Groß und Klein – von Dir und Mir.
Die Kita „Ich & Du“ soll für die Kinder ein Wohlfühlort sein, der jeden Tag aufs Neue zum Spielen, Lachen, Bewegen, Lernen, Entdecken und Forschen animiert.
„Kind sein dürfen“ ist einer unserer wichtigsten Leitsätze.

Jedes Kind wird in seiner ganz eigenen Persönlichkeit und Entwicklung gefördert und gestützt. Gegenseitiges Vertrauen von allen Beteiligten ist ein wichtiger Grundsatz und die Ausgangsbasis für jede gedeihende Entwicklung. Nur zusammen und im Austausch kann sich das Kind entsprechend seiner individuellen Voraussetzungen bestmöglich entwickeln, so dass die Eltern und Bezugspersonen eines jeden Kindes die wichtigsten Kooperationspartner für die pädagogischen Fachkräfte darstellen.
Systemisches bzw. ganzheitliches Denken ist bei der Förderung der kindlichen Entwicklung unerlässlich.

Neben der Wertschätzung und Achtung aller Individualität ist das Fördern eines sozialen Miteinanders im Hinblick auf das Hineinwachsen in eine komplexe, globale Gesellschaft und Umwelt ein wichtiger Aspekt der alltäglichen pädagogischen Arbeit. So lernen Kinder im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung Werte kennen, die einen ersten bewussten und auch kritischkonstruktiven Umgang mit der uns umgebenen Welt ermöglichen. Sensibilisieren für Themen des sozialen Miteinanders, der Umwelt, Natur und Gesundheit finden im Alltag immer wieder Raum.

Bei allen (Lebens)Themen, denen die Kinder in unserer Kita begegnen, bestimmen sie mit und werden ermutigt und unterstützt ihre Interessen und Bedürfnisse wahrzunehmen, zu äußern und umzusetzen. Nur wer sich selbst kennt, seine Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen, deuten und übersetzen kann, kann einen Sinn für das „Empfinden“ seines Gegenübers entwickeln und wohlwollend und empathisch auf ihn zugehen.

Aus diesem Grund sind Werte wie Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und Freude im sozialen Miteinander und im Umgang mit der Natur von zentraler Bedeutung.  

Grundlage für unsere ganzheitliche Bildungs und Erziehungsarbeit sind die Leitlinien zum Bildungsauftrag in Kindertageseinrichtungen des Landes Schleswig-Holstein.

 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr